Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

20. Weltweite Woche der italienischen Sprache

Datum:

16/10/2020


20. Weltweite Woche der italienischen Sprache

#SLIM2020

Vom 19. bis zum 25. Oktober findet zum 20. Mal die Woche der italienischen Sprache in der Welt statt, die jedes Jahr, meistens in der dritten Oktoberwoche, von kulturellen und diplomatischen Vertretungen des italienischen Außenministeriums organisiert wird. Die Woche der italienischen Sprache dient der Förderung der italienischen Sprache als wichtige Sprache der klassischen und zeitgenössischen Kultur.

Vorträge, Ausstellungen, Theateraufführungen, Begegnungen mit Schriftstellern und wichtigen italienischen Persönlichkeiten werden rund um ein bestimmtes Thema organisiert, welches sich, von Jahr zu Jahr, wie ein roter Faden durch alle Veranstaltungen zieht. In diesem Jahr steht die Woche unter dem Motto «Das Italienische zwischen Wort und Bild: Graffiti, Illustrationen und Comics».

Aus organisatorischen Gründen hat Istituto Italiano di Cultura Hamburg zwei Eventsim Rahmen der Weltweiten Woche der Italienischen Sprache in den November verschoben:

Am Dienstag, 10. November 2020 wird es in dem Vortrag von Prof. Federico Zanettin im Istituto um Das Italienisch der Comics in Übersetzung“ gehen.

Am Montag, 23. November 2020 präsentieren die Autorin Beatrice Masella und die Illustratorin Claudia Conti das von ihnen geschaffene Jugendbuch „Davanti a quel muro / Vor jener Wand“ (über die digitale Plattform ZOOM).

Die ACCADEMIA DELLA CRUSCA (älteste Sprachgesellschaft weltweit) hat zu diesem Anlass einen gleichnamigen Band herausgegeben, der während der Weltweiten Woche der Italienischen Sprache kostenfrei in den Formaten pdf, ePub und Mobi von der >>>Webseite des Verlags GoWare heruntergeladen werden kann.

"Fumetti nei Musei" wurde als Ausstellung, Comic-Serie und nun auch als Vortragsreihe konzipiert. Über die Woche und über die Erde verteilt finden Gespräche mit Leitern von Kulturinstituten, Illustratoren und Comic-Zeichnern statt, denen wir über die Plattform „Zoom“ auch aus Deutschland folgen können.

Im Laufe der Woche finden 5 Webinare statt, die jeweils von den Direktor*innen der lokalen Italienischen Kulturinstitute geleitet werden und in denen Comic-Autoren mit den Museumsdirektor*innen in Dialog treten.

20. Oktober, Madrid, mit ZUZU, Lorena Canottiere und Massimo Osanna (Generaldirektor der Museen und des Archäologieparks Pompei);

21. Oktober, >>>Sao Paolo in Brasilien, mit ALTAN, Sara Colaone und Paolo Giulierini (Direktro des Museo archeologico nazionale di Napoli)

22. Oktober, >>>Abu Dhabi, mit Ratigher, Antonio Pronostico, Fulvio Risuleo sowie Cecile Hollberg (Direktorin Galleria dell'Accademia di Firenze)

23. Oktober, >>>New York, mit Paolo Bacilleri, Luca Baldazzi sowie mit James Bradburne (Direktor der Pinacoteca di Brera);

24. Oktober, >>>Tokyo, mit LRNZ, dem Dozenten Paolo La Marca sowie mit Cristiana Collu (Direktorin der Galleria Nazionale d'Arte Moderna e Contemporanea)

 

Das Italienische Ministerium für Kulturgüter und Tourismus MIBACT hat in seinem Youtube-Kanal acht interessante Film-Interviews mit Comic-Künstlern und Illustratoren veröffentlicht. Die gut gemachten Filmchen „Mestieri del fumetto“ gibt es (zur Zeit leider nur mit italienischen Untertiteln) im >>>Youtube-Kanal MIBACT

Fumetti nei Musei ist auch eine Buchreihe: Die 51 Comicbände erzählen mit den Zeichnungen einiger der berühmtesten Karikaturisten Italiens von der Aktualität der italienischen Museen . "Fumetti nei musei" ist ein Projekt für Kinder und Jugendliche, die erfahren können, dass Museen lebendige Orte sind, an denen sich unglaubliche Geschichten abspielen und wo die Phantasie durch Suggestionen der Vergangenheit und Science-Fiction-Szenarien angeregt wird.

Alle 51 Comics werden Ihnen in Kürze in der Bibliothek des Istituto zur Verfügung stehen.

Das Projekt wird vom Presse- und Kommunikationsbüro des Ministeriums für Kulturerbe und Tourismus konzipiert und kuratiert und in Zusammenarbeit mit Coconino Press - Fandango sowie mit der Unterstützung von Ales Spa realisiert.

Informationen

Datum: von Fr 16 Okt 2020 bis Sa 28 Nov 2020

Organisiert von : IIC Hamburg

In Zusammenarbeit mit : MAECI, MIBACT

Eintritt : frei


Ort:

IIC Hamburg und online

1524