Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Die Zeugen der Zeugen

Datum:

27/01/2021


Die Zeugen der Zeugen

#Holocaustgedenktag #giornodellamemoria   

Dokumentarfilm (Italienisch mit englischen Untertiteln), zu sehen unter folgendem >>>link Vimeo: Die Zeugen der Zeugen: Auschwitz erinnern und erzählen

Seit der Krise von 1929, seit den Gesetzen zur Zwangssterilisation in Deutschland (1933), seit der Verkündung der Rassengesetze in Italien (1938) sind bald hundert Jahre vergangen. Nach etwa vier Generationen wird die direkte Weitergabe der Erlebnisse und Erfahrungen endgültig unterbrochen sein.

Das bewegende und ästhetisch anspruchsvolle Video basiert auf der gleichnamigen Ausstellung, die im Jahr 2019 von Studio Azzurro, in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Internationaler Kooperation, im renommierten Palazzo delle Esposizioni in Rom eröffnet wurde. Im Zentrum der Ausstellung und des darauf basierenden Videos stehen die Erfahrungen und Zeugnisse von einer Gruppe Jugendlicher, die sie bei ihrer Reise nach Auschwitz, einer Reise der Erinnerung, und in Gesprächen mit Zeitzeugen gesammelt haben. Sie kehrten von der Reise mit dem Ziel zurück, die für sie prägenden Erlebnisse mit der Öffentlichkeit zu teilen und ein möglichst breites Publikum für die Schrecken des Vernichtungslagers zu sensibilisieren. Als Vereinigung „Generation Zeitzeugen“ und in konzeptioneller Zusammenarbeit mit Studio Azzurro haben sie eine Möglichkeit geschaffen, mittels neuer Medien und experimenteller Installationskunst die Erinnerung der Zeitzeugen lebendig zu halten und neue Erzählformate zu entwickeln. Die daraus entstandene Ausstellung setzt sich aus mehreren Installationsinseln zusammen, in deren Zentrum die Stimmen der überlebenden Zeugen und die Zeugnisse der jungen Menschen, also der "Zeugen der Zeugen", stehen. (Text: Italienische Konsular-Agentur Wolfsburg)

Idee: Generazione Testimoni
Realisierung: Studio Azzurro
Das Projekt wurde gefördert von: Roma Capitale und Italienisches Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Internationale Kooperation

Informationen

Datum: von Mi 27 Jan 2021 bis So 31 Jan 2021

Eintritt : frei


Ort:

online

1567