Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Fresca! Frische Literatur aus Italien

Datum:

16/10/2022


Fresca! Frische Literatur aus Italien

#Scrittori_inBiblioteca  

Acht Autor*innen aus Italien präsentieren ihre literarischen Debüts. Die Gespräche führt und dolmetscht Dr. Francesca Bravi (Universität CAU Kiel), Jule Nero und Nils Aulike lesen Ausschnitte aus ihren Romanen auf Deutsch. 

Die Debütant*innen sind: Alessio Pizzicannella mit „Rito di passaggio“, Valentina Mira mit „X“, Jacopo De Michelis mit „La stazione“, Stefano Vicario mit „Il re degli stracci“, Gianluca Nativo mit „Il primo che passa“, Sara Vallefuoco mit „Nero inchiostro“, Pier Lorenzo Pisano mit „Il buio non fa paura“ und Marco Malvestio mit „Annette“.

Veranstaltungsort und -zeit:Sonntag, 16. Oktober 2022, 11 - 13 Uhr und 14 -16 Uhr; Istituto Italiano di Cultura Hamburg

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich über >>>Eventbrite. Die Veranstaltung wird auch live über den >>>YouTube-Kanal und die >>>Facebook-Seite des Istituto Italiano di Cultura Hamburg gestreamt.

Zur Veranstaltung erscheint eine zweisprachige italienisch-deutsche Broschüre mit den Roman-Anfängen, den Klappentexten und kurzen Statements der Verlage.

Junge literarische Stimmen aus einem anderen Land erreichen selten das Ausland. Abhilfe schaffen hier besondere, auf literarische Debüts zugeschnittene Formate wie das Europäische Festival des Debütromans in Kiel oder die Veranstaltungsreihe leggìIO des Romanischen Seminars der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Die Organisatorin der Reihe, Dr. Francesca Bravi, hat nun gemeinsam mit dem Istituto einen italienischen Debütanten-Salon ins Leben gerufen. Bei „Fresca! Frische Literatur aus Italien“ stellen acht Autor*innen ihre Erstlingswerke vor. 

 

Organisiert in Zusammenarbeit mit den Verlagen Baldini Castoldi, Fandango Libri, Giunti, La nave di Teseo, Mondadori, NN Editore, Wojtekedizioni

 

Informationen

Datum: So 16 Okt 2022

Uhrzeit: von 11:00 bis 16:00

Organisiert von : IIC Hamburg

In Zusammenarbeit mit : Universität CAU Kiel und weitere

Eintritt : frei


Ort:

IIC Hamburg

1864