Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Online-Projekte des Istituto

 

Online-Projekte des Istituto

2020 hat das Istituto Italiano di Cultura Hamburg begonnen, digitale kulturelle Inhalte zu schaffen. Hier sind sie:

ReLoadEd 2020, ein Video-Projekt, das das Italienische Kulturinstitut Hamburg im Rahmen der Europawoche der Stadt Hamburg entwickelt hat. ReLoadEd 2020 ist aus einer Reflexion über die schwierige Phase entstanden, die wir aktuell durchleben, und über die Rolle, die Orte der Kultur in diesen Zeiten spielen. Das Italienische Kulturinstitut Hamburg hat Freunde und Gäste aus nah und fern eingeladen, einen persönlichen, kreativen Videogruß zu schicken, der von diesen Überlegungen inspiriert ist. Das Ergebnis ist ein Kanon von Stimmen, die über die Gegenwart nachdenken und sich die Zukunft vorstellen. 

Mehr entdecken: >>>ReLoadEd 2020

Kleine Fluchten, eine Einladung in ein unbekanntes Italien, war eine virtuelle Reise durch ungewöhnliche Orte von besonderer Schönheit, historischer Bedeutung oder geographischer Eigentümlichkeit, die normalerweise nicht auf dem Radar von Touristen auftauchen: von Kulturstätten bis zu Naturschutzgebieten, von Gegenden mit lebendiger Tradition bis zu kleinen oder großen Schätzen, die im Schatten der berühmteren italienischen Reiseziele liegen.

Noch einmal aufbrechen: >>>Kleine Fluchten - Führer durch ein unbekanntes Italien

Küstenperlen: malerische Orte am Meer, war eine virtuelle Entdeckungstour entlang der italienischen Küste, zu den malerischsten Orten am Meer - echten Küstenperlen eben. Die regelmäßigen virtuellen Verabredungen führen den Besucher mal an Orte, die abseits der bekannten Reiserouten liegen, mal ging es aber auch um historische, künstlerische oder landschaftliche Eigenheiten berühmter Reiseziele.

Lust auf Meer? Dann tauche hier ein: >>>Küsten-Perlen: malerische Orte am Meer


Ort:

online

1607