Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Unsere Sprachkurse

 

Unsere Sprachkurse

 

ITALIENISCHE SPRACH-UND KULTURKURSE

können zur Zeit im Istituto leider nicht stattfinden. Die Gründe sind komplex, hier der Versuch, das Ganze kurz zu erklären:

WAS WAR?

Aufgrund rechtlicher Vorgaben dürfen die italienischen Kulturinstitute in Deutschland ihre Sprach- und Kulturkurse nicht autonom organisieren. Das Istituto Italiano di Cultura Hamburg hatte deshalb die Organisation der Kurse dem Verein „Amici dell‘Istituto Italiano di Cultura di Amburgo“ e.V. übergeben. Natürlich bei gleichzeitiger Kontrolle über die Qualifikationen der Lehrkräfte und der Qualität der Kurse.

WAS KAM DANN?

Die Richtlinie 2004/18/EG des Europäischen Parlaments (in Italien mit Dekret D.lgs. 50/2016 umgesetzt) fordert, dass Verträge, die einen bestimmten Schwellenwert überschreiten, öffentlich ausgeschrieben werden müssen. Deshalb musste der Vertrag mit dem bisherigen Träger, dem Verein „Amici ...“ gekündigt und die Dienstleistung öffentlich ausgeschrieben werden. Ein erstes Vergabeverfahren endete leider, ohne dass wirtschaftliche Angebote eingegangen waren.

WIE GEHT ES WEITER?

Ein weiteres Ausschreibungsverfahren beginnt in Kürze. Das Istituto ist also momentan auf der Suche nach einem Träger, der bereit und in der Lage ist, ein qualitätvolles Kursangebot im Istituto Italiano di Cultura zu organisieren.

UND ZWISCHENZEITLICH?

Natürlich machen wir mit dem kulturellen Angebot weiter und bieten wieder ein dicht gepacktes Programm mit Filmvorführungen, Vorträgen, Konzerten, Lesungen, Ausstellungen und vielem mehr. Wir freuen uns auf Sie!

UND WENN ES WIEDER LOS GEHT?

Warum sollte man dann Italienisch am Italienischen Kulturinstitut Hamburg lernen?

Die Kursteilnehmer/innen wählten das Italienische Kulturinstitut aus folgenden Gründen:

  • Italienisch am Italienischen Kulturinstitut Hamburg zu lernen bedeutet, die Sprache anhand einer großen Auswahl von Kursen unterschiedlicher Niveaustufen (für Anfänger bis Fortgeschrittene) zu erlernen.
  • Die Kurse sind nach sechs Kompetenzniveaus strukturiert, die dem Europäischen Referenzrahmen entsprechen.
  • Das Italienische Kulturinstitut Hamburg bietet auch thematische Sprachkurse an (Konversation, Wirtschaftsitalienisch, Kunstgeschichte, Oper und Kino).
  • Das Italienische Kulturinstitut Hamburg organisiert die CILS-Prüfungen der Universität Siena, welche Fremdsprachenkenntnisse der italienischen Sprache zertifizieren.
  • Die Unterrichtsstunden werden von qualifizierten Muttersprachlern gehalten.
  • Die Studenten lernen eine dynamische und kulturell stimulierende Umgebung kennen.
  • Das Sekretariat des Instituts stellt Nachweise über den Besuch der Kurse aus.
  • Die Studenten können von verschiedenen Stipendien für die zahlreichen Sommersprachkurse in Italien profitieren.
  • Die Sprachkursteilnehmer des Italienischen Kulturinstituts Hamburg können gratis die Bestände der italienischen Bibliothek und Mediathek konsultieren und ausleihen.
  • Sie können außerdem Informationen und Einladungen zu kulturellen Veranstaltungen erhalten, die vom Institut organisiert werden.


                                                   


14