Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Von "New domestic landscapes" zu "Smart city"

Datum:

13/05/2019


Von

#achitetturacontemporanea  

Vortrag von Prof. Dr. Michael Erlhoff (auf Deutsch), anlässlich des Italian Design Day.

Eintritt frei, Anmeldung erbeten an events@iic-hamburg.de oder direkt über diese Website.

Design und Architektur aus Italien haben seit vielen Jahrzehnten nicht allein die allgemeine Vorstellung von Gestaltung geprägt, sondern auch unser aller Alltagsleben formuliert. Dabei erläuterten italienisches Design und italienische Architektur stets ebenfalls die Komplexität und Vielfalt von Gestaltung, artikulierten beide jeweils Kritik an vergangenen Zuständen und versuchten sie, die Humanität von Gestaltung zu begreifen. Dies beschreibt beider Geschichte ebenso wie deren Gegenwart und Perspektiven. Denn „smart city“ meint alle Bereiche von Gestaltung im urbanen und sogar im ländlichen Raum. Alle diese Aspekte versucht dieser Vortrag zu erläutern und halbwegs zu verstehen.

Professor Erlhoff ist Gründungsdekan der Köln International School of Design, wo er bis zur Emeritierung 2013 als Professor für Designgeschichte und -theorie tätig war. Seit 2016 ist er Honorar-Professor an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. Zusammen mit Uta Brandes leitet er be design, eine Beratungsagentur für designrelevante Projekte und Themen.

 

Informationen

Datum: Mo 13 Mai 2019

Uhrzeit: von 19:00 bis 21:00

Organisiert von : IIC Hamburg

Eintritt : frei


Ort:

IIC Hamburg

1315