Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Reloaded 2020 | Francesca Olivieri

Datum:

01/07/2020


Reloaded 2020 | Francesca Olivieri

Francesca Olivieri, Alessandria, Regisseurin und Drehbuchautorin.

Francesca Olivieri, Regisseurin des Films "Arbëria", erzählt uns, wie die Kenntnis einer Kultur weit über die Kenntnis der Sprache hinausgeht. Sie schreibt den italienischen Kulturinstituten in Europa und der Welt eine bedeutende Rolle zu, und liest eine kurze Passage aus dem Roman "La Terra Salvata" von Elias Canetti. Die Regisseurin wird anlässlich der Veranstaltungsreihe „A sud: Calabria / Nach Süden: Kalabrien“ im IIC Hamburg zu Gast sein, bei der einige der interessantesten Stimmen der kalabrischen Kultur anregen, die Region zu entdecken.

 

Francesca Olivieri, Regisseurin und Drehbuchautorin, wurde 1982 in Italien geboren.
Nach dem Master-Abschluss in semiotischen Disziplinen an der Fakultät für Literatur und Philosophie in Bologna setzte sie ihren beruflichen Werdegang in Paris fort. In Frankreich absolvierte sie eine Ausbildung als Regisseurin bei der Kreativagentur ReMu und als Regieassistentin bei der Mitarbeit mit einigen Fernsehserien für France Télévision, Webserien sowie Dokumentarfilmen. Nach ihrer Rückkehr nach Italien besuchte sie die Filmschule von Marco Bellocchio und perfektionierte dort ihre Fähigkeiten als Regisseurin und Drehbuchautorin. Arbëria, ihr erster Spielfilm, gewann mehrere Ausschreibungen; 2019 wurde ihm vom Ministerium für Kulturerbe und Tourismus der Titel eines Arthouse-Films verliehen.

Reloaded 2020 ist ein Projekt des Italienischen Kulturinstituts Hamburg, das im Rahmen der Europawoche und der Initiativen zum Geburtstag Europas in der Stadt Hamburg entwickelt wurde.

Infos über das Projekt  >>>HIER

Informationen

Datum: von Mi 1 Jul 2020 bis Mo 31 Aug 2020

Organisiert von : IIC Hamburg

Eintritt : frei


1467