Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Reloaded 2020 | Progetto RiMATERIA

Datum:

01/07/2020


Reloaded 2020 | Progetto RiMATERIA

Progetto RiMATERIA di Lucia Masi, Rosanna Mancini e Rosita Pazzaglia. Città di Castello (PG), Architekten und Designerinnen

Die Architektinnen Lucia Masi, Rosanna Mancini und Rosita Pazzaglia laden die Bürgerinnen und Bürger Europas ein, über die Rolle nachzudenken, die jeder von uns als solche*r bei der Bewältigung der Herausforderungen der Zukunft hat, vor allem in Bezug auf Umwelt und ökologische Nachhaltigkeit. Sie erzählen uns davon mit Hilfe einer Reise durch ihre Schöpfungen des Projekts "RiMATERIA". Im März 2019 eröffneten die drei Künstlerinnen die Ausstellung "Design zum Anziehen - Die Kunst des Recyclings" im IIC in Hamburg anlässlich des italienischen Designtags.

 

 

Die drei Architektinnen Lucia, Rosanna und Rosita leben und arbeiten in Umbrien. Neben ihrer beruflichen Tätigkeit hat sie ihre Freundschaft, ihre Leidenschaft für die Architektur und ihre Sorge um die Umwelt zu ihrem gemeinsamen kreativen Projekt gebracht. Der Name “RiMATERIA” steht als Markenzeichen für eine Linie von Produkten, die durch die Transformation von Materialien entstanden sind, die zu Abfall bestimmt waren. Forschung, Design und Kunstfertigkeit fördern in jeder Materie das Potential zu Tage, neue Formen und neuen Nutzen zu generieren.

Reloaded 2020 ist ein Projekt des Italienischen Kulturinstituts Hamburg, das im Rahmen der Europawoche und der Initiativen zum Geburtstag Europas in der Stadt Hamburg entwickelt wurde.

Infos über das Projekt >>>HIER

Informationen

Datum: von Mi 1 Jul 2020 bis Mo 31 Aug 2020

Eintritt : frei


1473