Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Reloaded 2020 | Vincenzo Ciccarello

Datum:

01/07/2020


Reloaded 2020 | Vincenzo Ciccarello

Vincenzo Ciccarello, Treviso, Fotograf

Vincenzo Ciccarello, Mitglied der Kulturvereinigung ARTEficio Linea, spricht über die Bedeutung der bildenden Kunst in Krisenzeiten wie der gegenwärtigen und unterstreicht die entscheidende Rolle der italienischen Kulturinstitute innerhalb der europäischen und weltweiten Gemeinschaft. Zwischen Vincenzo Ciccarello und dem IIC Hamburg besteht eine langjährige Zusammenarbeit: 2017 zeigte das Institut ein von Ciccarello initiiertes Fotoprojekt über Produktionsmechanismen aus, 2018 ein interdisziplinäres Projekt über die Ursprünge des Designs und im Mai 2019 eine Fotoausstellung, die den venetischen Villen gewidmet ist.

 

Der 1958 geborene Vincenzo Ciccarello begann 1975, sich mit der Fotografie zu beschäftigen, zunächst als Autodidakt, dann in Fotoworkshops mit Gianni Berengo Gardin und dem Demoanthropologen Franco Bandiera, in den letzten Jahren mit Ivo Saglietti, Marco Zanta, Michele Gregolin.Von 1977 bis 1982 arbeitete er als freier Journalist mit den Monatsmagazinen "Il Dialogo" und "Consiglio di Fabrica" zusammen und lieferte Artikel und Fotoshootings.
Seine Arbeiten waren in Einzel- und Gruppenausstellungen in Mailand, Treviso, Ponzano Veneto, Spresiano und Hamburg zu sehen.

Reloaded 2020 st ein Projekt des Italienischen Kulturinstituts Hamburg, das im Rahmen der Europawoche und der Initiativen zum Geburtstag Europas in der Stadt Hamburg entwickelt wurde.

Infos über das Projekt >>>HIER

 

Informationen

Datum: von Mi 1 Jul 2020 bis Mo 31 Aug 2020

Eintritt : frei


1463