Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

La Festa: Italien beim Reeperbahn Festival 2021

Datum:

23/09/2021


La Festa: Italien beim Reeperbahn Festival 2021

#rbf21

The Italian Showcase, live: Eugenia Post Meridiem (Indie-Folk), Bee Bee Sea (Punk/Garage Rock), HÅN (Dream-Pop)

Veranstaltungszeit- und ort: Donnerstag, 23. September 2021, 19-23 Uhr, UWE, Spielbudenplatz 21, 20359 Hamburg.

Eintritt: (leider) nur mit Festivalticket (gibt's für >>> 1, 2, 3 oder 4 Tage)

Aktuelle Infos: >>>Italien beim Reeperbahn Festival 2021

Die Musikszene in Italien hat sich in den letzten Jahren radikal verändert. Eine neue Welle junger, innovativer und talentierter Musiker*innen definiert neu, was italienische Musik bedeutet. Am 23. September lädt Italia Music Export zu einem Showcase im Rahmen des diesjährigen Reeperbahn Festivals ein, um die musikalischen Spezialitäten Italiens zu präsentieren. Drei aufstrebende Musiker*innen und Bands werden an diesem Abend auf der Bühne stehen und zeigen, wie kreativ, lebendig und vielfältig die italienische Musikszene ist.

Eugenia Post Meridiem: Indie aus Italien mit einer elfengleichen Sängerin und hochentwickeltem Gespür für delikate Melodien: Eugenia Post Meridiem haben ihr Rezept gefunden, um Songs zu kreieren, denen sich geneigte Hörerinnen und Hörer schon nach wenigen Sekunden nicht mehr entziehen wollen – oder können. Dabei ist das Quartett noch vergleichsweise jung, brachte erste Songs 2019 raus und klang auf Anhieb nach einer Vision, die gekonnt und konsequent umgesetzt wird. Vielleicht auch deshalb, weil sich Sängerin Eugenia ihre Sporen als Musikerin in den Straßen von Lissabon verdient hat, in direktem Kontakt mit ihrem Publikum. Raum für Pausen oder viele Fehler gibt es da nicht. So hat diese Band bereits mit dem Debüt „In Her Bones“ bewiesen, dass jedes Mitglied genau weiß, wie diese Mischung aus Alternative Rock, Songwriter-Folk und lustvoll verzierter 60s-Nostalgie optimal umzusetzen ist. In Hamburg präsentieren sie nun endlich auch neues Material.

 

 

Bee Bee Sea: Dass eine der besten Garagenpunk-Kombos Europas auch mal nicht aus dem UK oder Schweden kommen könnte, fällt wohl kaum in die Kategorie „War doch klar“. Das Trio Bee Bee Sea aus dem Norden Italiens ist daher in gewissem Maße ein ziemliches Novum. Als 2015 ihr selftitled Debüt erschien, hat das naturgemäß auch nur solche interessiert, die ihre Saitenmucke am allerliebsten via extrafetter Distortion-Pedalen getreten hören – und das nicht nur im Metal-Bereich. Spätestens mit dem Nachfolger „Sonic Boomerang“ wurden dennoch europaweit auch abseits dieser Klientel sämtliche Ohren wie Bleistifte gespitzt, weil die physisch vibrierende Klangfülle von Damiano Negrisoli, Giacomo Parisio und Andrea Onofrio eben weit mehr ist, als bloß höllisch nach vorne gehende Rockmusik: Die Typen haben den nötigen Drive, um Punk wieder mit seinen Tugenden bekannt zu machen.

 

Hån: Aktuell arbeitet Hån zwar noch an ihrem Debütalbum, das Anfang 2022 erscheinen soll, doch was sie in den vergangenen Jahren schon auf EPs wie „gradients“ (2020) geboten hat, ist genug für exzessive Begeisterung. Millionen von Streams können nicht irren. Aufgewachsen in der Nähe des Gardasees, umgeben von der malerischen Natur Norditaliens, entwirft sie romantischen Dream Pop mit körperlichen Beats, schwelgerischen Melodien und diesem ganz speziellen Sound des Sommers, bei dem nichts mehr wichtig zu sein scheint - außer diesem Moment, dieser Welt, diesem Leben. Support Shows für Bonobo und Cigarettes After Sex geben darüber hinaus einen kleinen stilistischen Eindruck dessen, was hier auch weiterhin zu erwarten ist: Musik für die wirklich wertvollen Augenblicke, an die wir uns selbst nach Jahren noch lebhaft zurückerinnern wollen und können.

 

Informationen

Datum: Do 23 Sep 2021

Uhrzeit: Um 19:00

Organisiert von : Italia Music Export

In Zusammenarbeit mit : Reeperbahnfestival, IIC Amburgo

Eintritt : kostenpflichtig


Ort:

UWE

1705