Questo sito utilizza cookies tecnici (necessari) e analitici.
Proseguendo nella navigazione accetti l'utilizzo dei cookie.

La lunga notte dei Consolati

#Europawoche   #Hamburg

Die Lange Nacht der Konsulate bietet die Gelegenheit, viele ausländische Vertretungen und Kulturinstitute Hamburgs kennen zu lernen. Das Istituto Italiano di Cultura hat für den Abend – gemeinsam mit dem Institut français, dem Instistuto Cervantes und dem Goethe-Institut – die „Jazz-Promenade“ organisiert: drei Konzerte mit internationalen Musikern in drei Kulturinstituten und eine abschließende Jam-Session. Die Jazznacht beginnt um 19 Uhr im Istituto mit Jazz aus Italien.

Das Italienische Kulturinstitut öffnet seine Türen von 18 bis 22 Uhr. Neben dem Jazz-Konzert ist die vom Goethe-Institut Italien konzipierte Ausstellung „Via – Strassenfotografie von Hamburg bis Palermo“ zu sehen, die Besucher können sich über die Aktivitäten des Istituto, die Kulturveranstaltungen, die Bibliothek und die Sprachkurse im Institut informieren.

Das Italienische Honorarkonsulat ist an dem Abend mit einem Info-Tisch vertreten und lädt die Besucher im Istituto zu Wein und kleinen italienischen Spezialitäten ein.

Veranstaltungsort: Istituto Italiano di Cultura Hamburg

Eintritt frei
Organisiert in Zusammenarbeit mit EUNIC Hamburg, dem Verein “Amici dell’Istituto Italiano di Cultura di Amburgo”, dem Italienischen Honorarkonsulat und der Senatskanzlei Hamburg.

  • Organizzato da: IIC Hamburg
  • In collaborazione con: EUNIC, Italienisches Honorarkonsulat