Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Reloaded 2020 | Micaela Deiana

Datum:

01/07/2020


Reloaded 2020 | Micaela Deiana

Micaela Deiana, Cagliari, Beraterin der Fondazione Sardegna Film Commission

Die Kunsthistorikerin Micaela Deiana betont, wie wichtig es ist, den kulturellen Austausch zu stärken, und hebt den enormen Wert echter Begegnungen hervor. Das ist auch die Perspektive, in die die Arbeit der italienischen Kulturinstitute in Europa und in der Welt geht. Micaela Deiana war im vergangenen Februar im IIC in Hamburg zu Gast, anlässlich eines Vortrags über Archäologie und virtuelle Realität in der UNESCO-Welterbe-Stätte Su Nuraxi.

 

Micaela Deiana arbeitet mit der Filmkommission der Fondazione Sardegna zusammen, um transmediale Projekte zu entwickeln, die sich zwischen bildender Kunst und Filmkunst bewegen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Nutzung von Virtual Reality durch Künstler gelegt. Micaele Deiana hat einen Doktortitel in Kultursystemwissenschaften, entwickelt und implementiert kuratorische Projekte in der zeitgenössischen Kunst für Institutionen und gemeinnützige Einrichtungen und arbeitet mit Branchenmagazinen zusammen, darunter Il Giornale dell'Arte und Flash Art.

Reloaded 2020 ist ein Projekt des Italienischen Kulturinstituts Hamburg, das im Rahmen der Europawoche und der Initiativen zum Geburtstag Europas in der Stadt Hamburg entwickelt wurde.

Infos über das Projekt >>>HIER

 

Informationen

Datum: von Mi 1 Jul 2020 bis Mo 31 Aug 2020

Organisiert von : IIC Amburgo

Eintritt : frei


1478