Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Oasen in grün und bunt: Italiens historische Gärten

Datum:

17/01/2022


Oasen in grün und bunt: Italiens historische Gärten

#gärtenderwelt 

Online-Projekt, nutzbar über die sozialen Kanäle des Istituto.

Eine virtuelle Reise durch Italien, um einige der historischen Gärten zu entdecken, die das Land seit Jahrhunderten bereichert und geprägt haben; eine Übersicht über Grünanlagen und historische botanische Gärten am Meer, am See oder in Hügellandschaften, privat oder öffentlich: Es entsteht eine ideale Karte, auf der sich Orte mit Bildern verbinden.
Dank der Zusammenarbeit mit den Besitzern kann das Projekt auf eine umfassende Fotogalerie zurückgreifen. Daneben wird die Plattform OpenStreetMap genutzt, die allen Interessierten die geografische Lokalisierung der einzelnen Etappen erleichtert und schließlich die eine oder andere Anregung für die nächste Reise nach Italien bereithält!

Projekt und Texte von Maria Grazia Conti

Entdecke die Reiseziele auf der Landkarte >>>

Vollbild-Ansicht

---

Entdecke jede Woche eine Etappe:

Der historische Garten der Casa Cuseni (Sizilien)

Der Botanische Garten von Palermo (Sizilien),

Die Gärten der Villa San Michele (Kampanien),

Der Königliche Park des Königspalastes von Caserta (Kampanien),

Giardini di Villa Lante (Latium)

Die Gärten der Villa d’Este (Latium)

Der Sacro Bosco bei Bomarzo (Latium)

Der historische Park des Borgo Seghetti Panichi (Marken)

Die Boboli-Gärten (Toskana)

Die Gärten des Palastes von Venaria (Piemont)

Der Garten der Villa Carlotta (Lombardei)

Die Villa del Balbianello (Lombardei)

Der Garten der Villa Arvedi (Veneto)

Der Park der Villa Revedin Bolasco (Venetien)

Der Park von Levico Terme (Trentino-Südtirol)

Der Park von Miramare (Friaul-Julisch Venetien)

---

Informationen

Datum: von Mo 17 Jan 2022 bis So 8 Mai 2022

Organisiert von : IIC Amburgo

Eintritt : frei


Ort:

online

1755