Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

#gärtenderwelt:- Der Botanische Garten von Palermo II Sizilien

Der Botanische Garten von Palermo (Sizilien) ist eine museale und wissenschaftlich-didaktische Einrichtung der Universität von Palermo. Seit mehr als 200 Jahren verkörpert der Garten die ideale Verbindung aus Wissenschaft und Landschaft.

Der Garten wurde 1795 eröffnet und ist seitdem Ausdruck der verschiedensten Pflanzenwelten, die, abgesehen von ihrer Gruppierung nach ästhetischen Gesichtspunkten und botanischer Bestimmung, größtenteils nach genauesten wissenschaftlichen Kriterien angeordnet sind, die permanent auf dem neuesten Stand gehalten werden. Der Garten erstreckt sich zurzeit auf einer Fläche von zehn Hektar, eine Ausdehnung, die bereits 1906 infolge verschiedener Erweiterungen erreicht war, und umfasst eine Sammlung von etwa zwölftausend Arten, darunter ist ein maßgeblicher Anteil mediterraner, tropischer und subtropischer Pflanzen sowie eine beachtliche Anzahl exotischer Arten.

Die Eigentümlichkeit des Botanischen Gartens von Palermo liegt in der außergewöhnlichen Fähigkeit einiger Spezies, das Entwicklungsstadium und die Größe zu erreichen, die sie in ihrer natürlichen Umgebung haben ein Freilichtmuseum im wahrsten Sinne des Wortes!

Besuchen Sie die Bildergalerie auf unseren Social-Media-Kanälen! >>>Facebook und >>> Instagram (Foto © IIC Amburgo)

Entdecken Sie die Reiseziele auf der Landkarte:

Vollbildanzeige

Infos über das Online-Projekt >>>#gärtenderwelt